foto

foto

Biografie

Bildung

2008 Prager Konservatorium, beendet mit Absolutorium mit Orchester
2006 – 2008 Prager Konservatorium, Fachrichtung Gesang in der Klasse von Yvona Škvárová
2002 - 2006 Brünner Konservatorium, Fachrichtung Gesang in der Klasse von Josef Škrobánek (beendet mit Abitur)
2001 - 2007 Privates Studium des Gesangs bei Prof. Antonie Denygrová in Prag

Meisterkurse
2006 Meistergesangskurse bei Peter Dvorský in Jaroměřice nad Rokytnou
2004 Internationale Meister-Interpretationskurse der Janáček Akademie für Musik und darstellende Kunst Brünn (JAMU) bei Prof. Anna Barová
2003 Gesangsinterpretationskurs in Rožnov pod Radhoštěm bei Prof. Zlatice Livorová

Wettbewerbe

2009 3. Preis im 44. Internationalen Antonín-Dvořák-Gesangswettbewerb, Bereich Oper-Frauen
2009 3. Preis im 44. Internationalen Antonín-Dvořák-Gesangswettbewerb, Bereich Lied und Preis der Antonín-Dvořák-Gesellschaft und des Museums von Antonín Dvořák für beste Interpretation des Liedes von
Antonín Dvořák - Darf des Falken Schwinge Tatrahoh'n umrauschen Sonderpreis des J.K.Tyl-Theaters in Pilsen, Einstudieren einer Opernrolle in der Saison 2010-2011
2007 1. Preis im Wettbewerb tschechischer Konservatorien in Pardubice
2007 1. Preis im Internationalen Gesangswettbewerb Der Prager Sänger
2005 3. Preis im Internationalen Wettbewerb der JAMU um den Leoš-Janáček-Preis.

Konzerttätigkeit

2009 X. internationales Sommermusikfestival Thurn-Taxis Loučeň
2009 Neujahrskonzert des Talichs Kammerorchesters im Spanischen Saal der Prager Burg unter der Teilnahme des tschechischen Präsidenten
2008 Karlsbader Symphonieorchester bei 50. Dvořáks Herbst - Abschlusskonzert
2008 Konzert des Symphonieorchesters des Prager Konservatoriums zum 200. Jahrestag der Gründung des Konservatoriums, Dvořák-Saal im Rudolfinum,
Altpart in Misse Solemnis von Pavel Trojan
2008 Konzerttournee in Italien
2008 Absolventenkonzert in der Kirche St. Simon und Juda unter Begleitung des Symphonieorchesters des Prager Konservatoriums, Dirigent Miriam Němcová
2007 Zusammenarbeit mit Prager Kammerphilharmonie im Dvořák-Saal des Rudolfinums, Dirigent Jaku Hrůša
2007 Konzert Many colors of Asia, veranstaltet von der indischen Botschaft in Prag in Zusammenarbeit mit dem Pilsner Philharmonischen Orchester
2007 Konzertauftritt zum 100. Geburtsjubiläum von Jarmila Novotná in der Staatsoper in Prag
2006-2007 Konzerte ausgewählter Teilnehmer der Börse junger Talente 2006
2006 Konzertauftritt im Schloss Jaroměřice nad Rokytnou Opernstars von morgen

Theaterrollen

Školní představení Pražské konzervatoře - W.A.Mozart Figarova svatba (Cherubín)
Divadlo J.K.Tyla Plzeň : G.Rossini – Lazebník Sevillský (Rosina)
Divadlo J.K.Tyla Plzeň : O. Nicolai – Die Lustigen Weiber von Windsor (Frau Reich)
Národní divadlo Praha : A.Dvořák – Rusalka (3.žínka)
Národní divadlo Praha : G.Bizet – Carmen (Mercedes)
Jihočeské divadlo České Budějovice : A.Dvořák – Čert a Káča (Káča)
Národní divadlo Brno: G.Rossini - La Cenerentola (La Cenerentola)
W. A. Mozart - Die Zauberflote ( 2. Dáma)
L. Janáček – Jenůfa (Pastuchyna)
L. Janáček – Věc Makropulos ( Komorná )
 L. Janáček – Příhody Lišky Bystroušky ( Lišák )
G. Rossini – Il turco in Italia (Zaida)
G. Verdi – La Traviata ( Flora)
G. Verdi – Nabucco ( Fenena )
G. Verdi – Rigoletto ( Maddalena)
G. Verdi - Otello (Emilie)
G. Puccini – Madama Butterfly ( Kate)
P.I.Čajkovskij – Eugen Onegin (Olga)
A. Borodin - Kníže Igor ( Konchakovna)
A. Ponchielli - La Gioconda ( Laura)
R. Wagner – Parsifal (Blummen Madchen)
W.A. Mozart - Cosi fan tutte (Dorabella)
W.A.Mozart - Don Giovanni (Dona Elvira)
G. Donizetti – Anna Bolena (Giovanna Seymour)
B.Smetana - Čertova stěna (Záviš)
Antonín Dvořák - Rusalka (Kuchtík)
Bohuslav Martinů - Voják ka tanečnice (Aloisie)


Weitere einstudierte Rollen

W.A.Mozart – Korunovační mše, Requiem
L.v Bethoven - 9.symfonie
G.B.Pergolesi - Stabat Mater
J.J.Ryba - Česká mše vánoční
A.Dvořák - Stabat Mater
G.Rossini - Stabat Mater

Michaela Kapustová trat bis zum Ende des Jahres 2012 auf dem berühmten Festival Glyndenbourne und nahm an einer Reihe von Performances im Rahmen seiner Tour mit Oper Rusalka (Antonín Dvořák).